Noch recht jung ist unsere Partnerschaft mit der Asker Vidergaende Skole in Norwegen. Im Januar 2008 konnten wir erstmals Schüler und Lehrer aus Norwegen bei uns begrüßen. Im April 2008 war erstmals eine Schülergruppe des FSG in Norwegen.

Aufregende Tage in Asker/Norwegen - September 2009

09_norwegen_01Zum zweiten Mal besuchten Schüler von unserem Gymnasium Norwegen im Zeitraum vom Dienstag, den 1. bis zum Montag, den 7. September 2009. Mit Neugier und Freude stiegen wir (10 Schüler aus der Klassenstufe 11, Frau Hinze und Herr Hegewald) um 5 Uhr(!) in Dresden in den Bus und flogen anschließend von Berlin nach Oslo. Am Nachmittag wurden wir liebevoll von unseren norwegischen Austauschschülern und von den Lehrern in der Schule in Asker empfangen. Es gab als Begrüßungsessen Pizza, selbstgebackene Brötchen und Kuchen und die ersten Gespräche mit den Norwegern wurden aufgenommen.
In den darauffolgenden Tagen besuchten wir Oslo, waren an zwei Tagen in der Schule und übernachteten mit den norwegischen Schülern zusammen in der Waldhütte „Vestlia“.
Wie besuchten in Oslo insgesamt 5 Museen, die Festung und gingen anschließend shoppen. In der Schule verfolgten wir gespannt den Unterricht und hielten am Freitag unsere Vorträge, z. B. über Dresden, Pulsnitz und deutsche Bands und ein lustiger Sketch war auch dabei! Wir machten auch eine Wanderung in der Nähe von der Waldhütte. Das Ziel war ein Aussichtspunkt - wir waren aber selten auf dem richtigen Weg und zu guter letzt erreichten wir mit einem Riesenumweg eine zugewachsene Aussichtsplattform! Dafür gab es am Abend leckeres Essen in der Hütte, welches von den norwegischen Schülern zubereitet wurde.
Natürlich unternahmen wir auch mit unseren Gastfamilien und/oder mit unseren Austauschpartnern etwas zusammen, z. B. einen Kinobesuch und eine Bootstour auf dem Oslofjord.
Am Montagabend organisierten die Norweger eine Abschlussfeier und am Dienstagmorgen fand eine herzliche Verabschiedung am Bahnhof in Asker statt.
Uns allen hat der Besuch in Norwegen sehr gefallen und wir freuen uns schon, wenn vom 28. Oktober bis zum 3. November der Gegenbesuch hier in Großröhrsdorf erfolgt!
Die Tage vergingen leider viel zu schnell und wir machten viele interessante Erlebnisse, die uns keiner nehmen kann! Die Gastfreundlichkeit in Norwegen war super und konnte nicht besser sein!
Ein großer Dank geht an unsere Lehrer Frau Hinze und Herrn Hegewald und an die Lehrer in Asker für die tolle Organisation!

09_norwegen_02

09_norwegen_03

09_norwegen_04

 

Carrie-Sue Liebers, Jahrgang 11