Am Freitag, dem 16. 6.2017 wurden in einer offiziellen Feierstunde die Abiturzeugnisse an die diesjährigen Absolventen unserer Schule überreicht. Insgesamt konnten sich 87 Schüler über ein bestandenes Abitur freuen, davon 6 Schüler mit einem Durchschnitt von 1,4 oder besser. Der Jahrgangsdurchschnitt lag bei 2,28.

 

 

Die drei Besten des Jahrganges waren Lydia Kistan, Emilie Skerbek und Elisa Wagner mit einem Abiturdurchschnitt von 1,2.

unsere Jahrgangsbesten (von links): Lydia Kirstan, Emilie Skerbek, Elisa Wagner

Außerdem erreichten noch Beatrice Moschke, Anja Richter und Tom Wießner einen Durchscnitt von 1,4.

oben: Anja Richter, Emilie Skerbek, Lydia Kirstan; unten: Beatrice Moschke, Tom Wießner, Elisa Wagner

 

In einer mit Luther-Zitaten gespickten Festrede verabschiedete der Schulleiter Herr Schlögel die Abiturienten. Die kulturelle Umrahmung gestalteten Schüler der Schule mit exzellenten Musikbeiträgen und Rezitationen.

Den Preis der Stadt Großröhrsdorf, überreicht von der Bürgermeisterin Frau Ternes und der Fördervereinsvorsitzenden Frau Glöer, für besonderes gesellschaftliches Engagement erhielt in diesem Jahr die Schülerin Ellen Seifert. 

 

Frau Ternes überreichte den Preis der Stadt Großröhrsdorf an Ellen Seifert

Im Namen der Schüler des Jahrganges blickten Henriette Ziegenbalg und Ellen Seifert zurück auf die vergangenen acht Jahre am Gymnasium und bedankten sich bei Eltern und Lehrern.

 

Der anschließende Abi-Ball fand im Hotel Stadt Dresden in Kamenz statt.