Der Schüler-Schreibwettbewerb 2017/18  ist gestartet.

Seit 1995 gehören Schüler unseres Gymnasiums zu den Preisträgern des Wettbewerbes. 44 ausgezeichnete Beiträge können wir als Schule aufweisen – eine hervorragende Erfolgsbilanz. Es lohnt, diese fortzusetzen.

Deshalb, liebe Schüler ab der 9. Klasse, beteiligt euch!

Alle Informationen findet ihr unter: http://www.schreibart.lessingmuseum.de/

Beachtet die Wettbewerbsbedingungen, der Teilnahmebogen muss beigelegt werden. Die Arbeiten können per Post oder per E-Mail bis zum 2.Februar 2018 eingesendet werden. (Teilnahmeinformation  bitte an Frau Schumann)

Viel Spaß mit den folgenden Themen:

 

  1. „Man muss nicht reicher scheinen wollen, als man ist.“(Minna von Barnhelm) 
    Schreiben Sie einen fiktiven Brief an eine vertraute Person, in dem es um den „schönen Schein“ geht.
  2. „Der Aberglaub', in dem wir aufgewachsen, verliert, auch wenn wir ihn erkennen, darum doch seine Macht nicht über uns.“(Nathan der Weise)
    Schreiben Sie das Tagebuch eines Menschen, der rückblickend Erkenntnisse über sich selbst gewinnt.
  3. „Der Blick des Forschers fand nicht selten mehr, als er zu finden wünschte.“ (Nathan der Weise)
    Schreiben Sie eine Erzählung, in der es um eine außergewöhnliche Entdeckung und ihre Folgen geht.
  4. Journalistisches Sonderthema
    „Je gröber der Irrtum, desto kürzer und gerader der Weg zur Wahrheit.“ (Berengarius Turonensis)
    Wie hat Sie ein Irrtum weiter gebracht? Schreiben Sie einen journalistischen Beitrag.

 

Quelle der Themen: www.schreibart.lessingmuseum.de [16.10.2017]