Am Freitag, den 03.11.2017 startete in der Cafeteria des Gymnasiums pünktlich um 15.30 Uhr das Kürbisfest des Fördervereins am Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasium. Weit über 200 Anmeldungen waren zu diesem schon traditionellen Kennlernfest der neuen Fünftklässler beim Förderverein eingegangen.

In der Cafeteria konnten sich die Erwachsenen bei Kaffee und leckerem selbstgebackenem Kuchen unterhalten, während sich die Kinder im Schulhof und dem grünen Klassenzimmer austobten oder sich mit Bastelarbeiten der Holzwerkstatt vom Stellwerk Radeberg beschäftigten.

Der kleine Hunger zwischendurch wurde mit Hot Dogs bekämpft und der große Durst konnte mit Limonade gelöscht werden.

Die Jungs vom Technik GTA zeigten die im Rahmen des „Helmprojekts“ gedrehten Schülerfilme aus dem letzten Jahr sowie den Schulwerbefilm in Dauerschleife. So bekamen die ebenfalls eingeladenen Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder einen Eindruck davon, was unsere Schule alles zu bieten hat.

25 mitgebrachte, gruselig-lustige Kürbisse konnten bewundert werden und am späten Nachmittag durften alle Kinder darüber abstimmen, welchen Kürbis sie denn nun am schönsten fanden.

Am Abend wurden dann alle abgegebenen Stimmzettel ausgezählt und die ersten 3 Plätze mit Preisen ausgezeichnet. Der erste Platz ging dabei an Lilly Schurig aus der Klasse 5c, gefolgt von Jonas Schäfer, ebenfalls aus der Klasse 5c und den dritten Platz belegte der Kürbis von Rosa Warwas aus der Klasse 5d.

 

Text:   Sabine Marz

Bilder (folgen noch): Kerstin Birnbaum