Methodenkompendium: Demokratieerziehung an Schulen
Teil 2: Ansätze für soziales Lernen

Ansatz 3: Konfliktbewältigung durch die Methode Forumtheater

zum Start der Ansätze für soziales Lernen
Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens
Projekte zum handlungsorientierten Lernen
So ein Theater mit der Demokratie – Forumtheater
Titelbild

Konfliktbewältigung durch die Methode Forumtheater

Figurentheater und die Arbeit mit Standbildern

Skulpturenpark

Wenn die Bildhauer fertig sind, verlassen sie ihre Skulpturen welche eingefroren zurückbleiben und betrachten ihre Werke.

Gehen Sie durch den Skulpturenpark und besprechen Sie kurz jedes einzelne Werk. (Beschreiben, was wird dargestellt, was ist zu sehen, welches Material wurde verwendet u. s. w.)

(!) Achten Sie darauf, dass „Ich-Botschaften“ verwendet werden und beschrieben, nicht bewertet wird.

Wechsel

Alles beginnt wieder im Kreis.

Thema zwei: „Ohnmacht“ (ohne Macht)

An dieser Stelle ist eine Begriffsklärung nötig. Was ist mit „Ohnmacht“ gemeint: ich fühle mich ohnmächtig, ohne Macht, ohnmächtig vor Wut, u. s. w.

Jede Gruppe sucht sich einen Platz und bauen an ihrer Skulptur.

Wenn die Skulpturen fertig gestellt sind, können die Bildhauer sie auf einem Platz als Figurengruppe arrangieren. Auch hier verlassen die Bildhauer die Skulpturen und betrachten ihr Werk „Ohnmacht“ als Gesamtkunstwerk im Gespräch mit z. B. jemandem von der Presse.

Skulpturenpark