Methodenkompendium: Demokratieerziehung an Schulen
Teil 2: Ansätze für soziales Lernen

Ansatz 2: Projekte zum handlungsorientierten Lernen – Methoden

zum Start der Ansätze für soziales Lernen
Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens
Projekte zum handlungsorientierten Lernen
So ein Theater mit der Demokratie - Forumtheater
Titelbild

Projekte zum handlungsorientierten Lernen

Kooperation und Kommunikation

Land Art

Kurzbeschreibung

Die Gruppe oder einzelne Teilnehmer / Kleingruppen drücken ihren derzeitigen Zustand bzw. andere Thematiken des Workshops mit Hilfe eines gemeinsamen Kunstwerks aus. Dieses entsteht lediglich unter Zuhilfenahme von Naturgegenständen. Es verbleibt in der Landschaft und steht für den Zusammenhalt / Einheit / Kooperation / individuelle Gefühle / ....

Bsp.: Gruppenwahrzeichen

Materialien/Umfeld

Prinzipiell keine Materialien nötig. Jedoch können Sägen, Nägel, Draht, Farbe, ... der Gruppe bzw. den Gruppen zur Verfügung gestellt werden, um die Aufgabe zu erleichtern bzw. bestimmte Gestaltungselemente zu ermöglichen.

Zur Durchführung sollte ein Ort: gefunden werden, der sowohl Zugang zu Wald bzw. Park hat, aus welchem die Teilnehmer Naturmaterialien zusammentragen können (Äste, Moos, Steine, Zapfen, ...). Des Weiteren empfiehlt es sich zur Aufwertung des entstehenden Kunstwerks eine exzentrische Position zu suchen, welche dem Wahrzeichen eine gesonderte Stellung in der näheren Umgebung zuweist (Aussichtspunkt, Erhebung, ...).

Auswertung

Welche Positionen drücken sich im Land Art aus?

Was wollt ihr damit vermitteln?

...

Generell Reflexion der/des Kommunikation, Kooperation, Gruppenzustand, individuellen und kollektiven Rollen, Botschaften, ....