Methodenkompendium: Demokratieerziehung an Schulen
Teil 2: Ansätze für soziales Lernen

Ansatz 2: Projekte zum handlungsorientierten Lernen – Methoden

zum Start der Ansätze für soziales Lernen
Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens
Projekte zum handlungsorientierten Lernen
So ein Theater mit der Demokratie - Forumtheater
Titelbild

Projekte zum handlungsorientierten Lernen

Auflockerung, Fillings, Warm-Up-Spiele

Eisscholle

Kurzbeschreibung

Für 15 bis 50 Spieler im Alter von 8 bis 60 Jahren.

Eine Gruppe muss über Stühle durch einen Raum zur Tür kommen.

Material

keines

Vorbereitung

Weniger Stühle als Mitspieler (bei 15 Mitspielern z. B. 12 Stühle) müssen wild in der hinteren Hälfte des Raums aufgestellt werden. Alle Hindernisse sollten beseitigt werden.

Anleitung

Die Stühle werden aufgestellt und den Mitspielern wird die Gelegenheit gegeben, sich auf die Stühle zu verteilen. Sobald das Spiel beginnt, darf keiner mehr den Boden berühren, sonst muss wieder neu gestartet werden. Ziel ist es nun, ohne springen mit dem Stuhl oder schleifen auf dem Boden einen Weg für alle zur Tür zu bilden.

Bemerkungen

Das Spiel kann eingebunden werden in eine Geschichte um Eisbären, die auf Eisschollen stehen und auf die rettende Insel wollen, weil das Wasser ganz doll kalt ist o. ä. Nach und nach kann man dann immer mehr Stühle wegnehmen. Der Rekord liegt bei 30 Leuten auf 10 Stühlen!