Methodenkompendium: Demokratieerziehung an Schulen
Teil 2: Ansätze für soziales Lernen

Ansatz 2: Projekte zum handlungsorientierten Lernen

zum Start der Ansätze für soziales Lernen
Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens
Projekte zum handlungsorientierten Lernen
So ein Theater mit der Demokratie - Forumtheater
Titelbild

Projekte zum handlungsorientierten Lernen

Doppelstunde . Die Agentur

Im Agenturschwerpunkt „Raus aus dem ¾ Takt!“ haben wir gezielt Angebote und Lernformen für Schulen entwickelt, welche Methoden, Inhalte und Arbeitsweisen der außerschulischen und schulischen Bildung integrativ und interdisziplinär in handlungsorientierten Lernformen verknüpfen. Dabei besteht unser zentrales Anliegen stets darin, etablierte und funktionale Methoden zu nutzen und weiterzuentwickeln, diese jedoch stets mit neuen, alternativen Methoden und Inhalten zu kombinieren. Vor diesem Hintergrund sind unsere Nachnutzungsangebote nicht als feste Projekttage / -wochen konzipiert, sondern in enger Absprache mit den beteiligten Schulen in dieser Form als Reaktion auf die individuellen Bedarfslagen entstanden.

Doppelstunde . Die Agentur besteht aus Einzelpersonen unterschiedlicher Professionen. Im Agenturschwerpunkt „Raus aus dem ¾ Takt“ kooperieren Mathias Busch [Sozialpädagoge (FH)], Sabine Kretschmer [Medienpädagogin (FH)] und Ricardo Glaser [Soziologe] miteinander.

An der vorliegenden Produkterstellung wirkten Mathias Busch und Ricardo Glaser als Autoren mit.