Methodenkompendium: Demokratieerziehung an Schulen
Teil 2: Ansätze für soziales Lernen

Ansatz 1: Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens – Methoden

zum Start der Ansätze für soziales Lernen
Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens
Projekte zum handlungsorientierten Lernen
So ein Theater mit der Demokratie – Forumtheater
Titelbild

Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens

Allgemeine Methoden – Ganz-Körper-Knobeln

Name

Ganz-Körper-Knobeln

Ziel

Gruppendynamik: Auflockerung, Kommunikation, Bewegung

Vorraussetzung
Material

Räumlichkeit oder ebene Fläche im Freien

Vorbereitung

Prinzip des Spiels erläutern:
„Das Prinzip ist Stein-Schere-Papier mit ganzen Menschen. Das heißt, es wird etwas gestisch dargestellt. Es gibt 3 verschiedene Rollen, wobei jede Rolle eine andere dominiert und von einer dominiert wird (Frauen verführen Männer, Ungeheuer fressen Frauen, Helden töten Ungeheuer).“
z. B.
Seeungeheuer, Neptun, Meerjungfrau
Drache, Prinz, Prinzessin
Wolf, Jäger, Oma

Ablauf

Jede der 2 Gruppen berät sich geheim, welche Rolle sie als nächstes darstellen wird, dann Gegenüberstellung beider Gruppen und Rollenspiel ... Sieger ist die Gruppe, die nach ihrer Rolle die andere Gruppe dominiert.

Auswertung

keine inhaltliche Auswertung