Methodenkompendium: Demokratieerziehung an Schulen
Teil 2: Ansätze für soziales Lernen

Ansatz 1: Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens – Methoden

zum Start der Ansätze für soziales Lernen
Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens
Projekte zum handlungsorientierten Lernen
So ein Theater mit der Demokratie – Forumtheater
Titelbild

Projekttage zu Themen des globalen und sozialen Lernens

Allgemeine Methoden – Obstsalat

Name

Obstsalat

Ziel

Gruppendynamik: Gruppeneinteilung, Bewegung, Aktivierung

Vorraussetzung
Material

Stuhlkreis, ein Stuhl weniger als Teilnehmer

Vorbereitung

Alle sitzen im Stuhlkreis. Der Moderator steht in der Mitte und fragt die Gruppe per Zuruf, was in einen Obstsalat (alternativ Fischsalat, Wurstsalat,...) hineingehört. Der Moderator sammelt so 4 bis 6 Begriffe (je nach Gruppengröße).
Nun wird jedem Teilnehmer reihum nach dem Prinzip des Abzählens (1, 2, 3, 4, 1, 2, 3, 4, 1, ...) ein Begriff zugeordnet: Apfel, Birne, Banane, Erdbeere, Apfel, ...

Ablauf

  1. Der Moderator steht in der Mitte und erklärt, dass er gern einen Stuhl haben möchte, dafür muss aber jemand anderes in die Mitte.
  2. Wenn der in der Mitte Stehende „Apfel“ sagt, müssen alle „Äpfel“ die Plätze tauschen. Dabei versucht der in der Mitte Stehende auch einen Platz zu finden. Bei „Obstsalat“ müssen alle Früchte die Plätze tauschen. Jedes Mal bleibt der Letzte in der Mitte stehen und sagt den nächsten Begriff.

Obstsalat

Obstsalat

Auswertung

Keine inhaltliche Auswertung nötig, die Gruppe ist in Kleingruppen unterteilt.