Methodenkompendium: Demokratieerziehung an Schulen
Teil 1: Modulares Methodentraining für schüleraktives Lernen

Modul 2: Demokratisch sprechen – Urteile fällen – Thema 1 – Dilemma-Diskussion – Wann Dilemmadiskussionen im Unterricht?

zum Start des Modularen Methodentrainings für schüleraktives Lernen
Das Lernen beginnen
Demokratisch sprechen
Einen Handlungsablauf erarbeiten
Titelbild

Demokratisch Sprechen

Thema 1 – Dilemma-Diskussion

Wann Dilemmadiskussionen im Unterricht?

Der didaktische Ort

Im schulischen Alltag sind moral-pädagogische Dilemma-Diskussionen in unterschiedlichen Situationen denkbar.

vgl.: S. Reinhardt, 1991, S. 200f

Kulturelle Zielkonflikte: Universalismus vs. Differenz

Im Rahmen der Lehrplaneinheit 2: Recht und Rechtsordnung der Bundesrepublik Deutschland (Lehrplan G/R/W Sachsen, Gymnasium, Klasse 9), kann mit einer Dilemmadiskussion der Wandel von Wertvorstellungen in der Gesellschaft vergegenwärtigt werden: z. B. Gebot der weltanschaulichen Neutralität des Staates (aktuelle Entscheidungen des BVerfG).