Methodenkompendium: Demokratieerziehung an Schulen
Teil 1: Modulares Methodentraining für schüleraktives Lernen

Modul 2: Demokratisch sprechen – Diskussionen führen – Methode 3 – Pro- und Kontra-Debatte

zum Start des Modularen Methodentrainings für schüleraktives Lernen
Das Lernen beginnen
Demokratisch sprechen
Einen Handlungsablauf erarbeiten
Titelbild

Demokratisch Sprechen

Methode 3 – Pro- und Kontra-Debatte

Grundidee

Ein für den Unterrichtszusammenhang relevantes Thema wird „antithetisch“ diskutiert.

Durchführung

Ablaufschema

Phase

Handlungsorientierung

Zeit

1

Begrüßung durch den Moderator

Hinweis auf Spielregeln

Nennung des Themas

5 Min.

2

Erste Abstimmung des Publikums

5 Min.

3

Pro-Anwalt: Eingangsplädoyer

Kontra-Anwalt: Eingangsplädoyer

1 Min.

1 Min.

4

Abwechselnde Befragung des Sachverständigen durch die Anwälte

Abwechselnde Befragung des zweiten Sachverständigen durch die Anwälte

Dritter Sachverständiger usw. (max. vier Sachverständige)

5 Min.

5 Min.

5 Min.

5

Kontra-Anwalt: Schlussplädoyer

Pro-Anwalt: Schlussplädoyer

1 Min.

1 Min.

6

Schlussabstimmung des Publikums

5 Min.

7

Auswertung der Pro-Kontra-Debatte

20-30 Min.

vgl.: P. Massing, 1998, S. 149

Aufbau

Aufbau

vgl.: P: Massing, 2004, S. 149

Rollen

vgl.: P. Massing, 2004, S. 149

Auswertung

Auswertung

Tipp

zurück