Schriftliche Abschlussprüfung Physik 1995/96

Aufgabe 3 Optik

Auf dem Boden eines Springbrunnens befindet sich ein Scheinwerfer, der ein einfarbiges Lichtbündel aussendet. Der Einfallswinkel des Lichtstrahls beträgt 40. Der Lichtstrahl fällt beim Übergang von Wasser in Luft auf eine ebene Grenzfläche.

3.1 Berechnen Sie den Brechungswinkel beim Übergang des Lichtes von Wasser in Luft.

3.2 Übertragen Sie das Bild.
Zeichnen Sie den Verlauf des einfallenden, des reflektierten und des gebrochenen Lichtstrahls an der Grenzfläche.

3.3 Nennen Sie zwei optische Geräte, bei denen die Brechung des Lichtes genutzt wird.


 Lösung Aufgabe 3 Optik
(Bitte beachten Sie den Hinweis am Ende der Seite

3.1      ges.: b
geg.: a = 40
cWasser = 225 106 m/s
cLuft = 299,711 106 m/s

Lösung:
sin 40 : sin
b = 225 106 m/s : 299,711 106 m/s
               sin
b = 0,8562
                     b = 58,9

Der Brechungswinkel beträgt 58,9.

3.2

3.3      Fernrohr, Mikroskop

Weitere Möglichkeiten: Fotoapparat, Diaprojektor, Polylux, Fernglas, ...


Alle Lösungen auf einen Blick

Hinweis: Die vorliegenden Lösungen sind Musterlösungen des jeweiligen Autors und keine offiziellen Lösungen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus. Der Autor garantiert nicht für die Vollständigkeit und Richtigkeit der vorliegenden Lösung.

Herzlichen Dank an meine Kollegin Ines Stiller, die diese Lösungen kritisch begutachtete.

Aufgabenstellung Aufgabe 1 Aufgabe 2 Aufgabe 4 Aufgabe 5 Aufgabe 6 Aufgabe 7 Physikstartseite