Schriftliche Abschlussprüfung Physik 2000/2001

Aufgabe 3 Optik

Ein einfarbiges schmales Lichtbündel tritt unter dem Einfallswinkel 40 in einen Quader aus Polystyren ein und verlässt ihn nach zweimaliger Brechung wieder.
Der Quader wird von Luft umgeben und ist 5,0 cm dick. In Polystyren beträgt die Lichtgeschwindigkeit 1,89 105 km s-1.

3.1      Ermitteln Sie die Brechungswinkel an beiden Grenzflächen.

3.2      Zeichnen Sie den vollständigen Strahlenverlauf.

Für 3.1 und 3.2 erreichbare BE: 6


Lösung Aufgabe 3 Optik
(Bitte beachten Sie den Hinweis am Ende der Seite)

3.1     ges.: b
geg.: c1 = 299711
c2 = 1,89 105 = 189000

Lösung:


ges.:
b
geg.: a = 23,9; c1=189000 km/s; c2 = 299711 km/s

Lösung:

3.2.


Die vorliegenden Lösungen sind Musterlösungen von Henri Schönbach, 83. Mittelschule, und , Georg-Schumann-Schule in Leipzig, und keine offiziellen Lösungen des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.Herzlicher Dank gilt Herrn Dr. Liebau und Frau Ines Stiller, die die vorliegenden Lösungen begutachteten.  Die Autoren garantieren nicht für die Vollständigkeit und Richtigkeit der vorliegenden Lösungen. In Klammern stehende und kleiner gedruckte Lösungen betrachten die Autoren auch als möglich bzw. sind als Kommentar gedacht. Wir freuen uns über jeden Hinweis zur Verbesserung dieser Musterlösungen. Bitte senden Sie uns eine Email, Betreff: Prüfung 2001

Aufgabenstellung Aufgabe 1 Aufgabe 2 Aufgabe 4 Aufgabe 5 Aufgabe 6 Aufgabe 7 Zur Übersicht Abschlussprüfungen Physikstartseite

Alle Lösungen auf einen Blick