Warum wir täglich Wochenplanarbeitsphasen haben?

Unser Schulkonzept ist auf den Erwerb vielseitiger Kompetenzen gerichtet. Selbstständigkeit und Sozialkompetenz werden durch Wochenplanarbeit gefördert. Freitags erhalten die Kinder einen Arbeitsplan für die kommende Woche. Zuerst wird noch gemeinsam mit den Eltern und Klassenleitern die Arbeit geplant, also wer, was mit wem und wo an welchem Tag erledigt. In Klasse 5 und 6 wird während der WPA noch stark kontrolliert und teilweise wird die Erledigung durch Unterschrift quittiert. Später kontrollieren die Kinder verstärkt selbst ihren Arbeitsfortschritt.

Die 30 Minuten WPA pro Tag werden von den regulären 45-Minuten-Stunden abgeknappst. Das heisst, aus dem Unterricht wird Übungszeit in die WPA verlagert.
Damit erreichen wir 3 Ziele gleichzeitig:

Möchten Sie sehen, wie unsere WPA im Tagesverlauf verankert ist?

Aktueller Wochenplan.pdf

Möchten Sie einen Musterwochenplan sehen?

WochenplanKl6.pdf