Medienproduktion

 

Umfang

Wir unterstützen die Produktion von Video-, Audio und Multimediabeiträgen vorwiegend im Rahmen von Schule und Unterricht sowie im schulischen Ergänzungsbereich (Ganztagsangebote, Arbeitsgemeinschaften). Die Unterstützung umfasst den gesamten Produktionsprozess: Von der Beratung zu Inhalten und Organisationsformen, über die Drehbuch- bzw. Scriptgestaltung bis hin zu Aufzeichnung, Schnitt und Finishing der Beiträge.
Daneben produzieren wir in Kooperation mit anderen Medienzentren aus Mitschnitten des Schulfernsehens eine DVD-Reihe, welche diese Sendungen auch außerhalb der Sendezeiten für Schulen nutzbar machen. Darüber hinaus können in Einzelfällen Eigenproduktionen mit starker regionaler Spezifik entstehen.

Anspruch

Besonderen Wert legen wir auf die Einbeziehung von Schülern und Lehrern in diesen Prozess, um Aspekte der Fort- und Weiterbildung sowie der Medienerziehung in diesen Prozess einfließen zu lassen. Projektbezogen orientieren wir darauf, dass an Grundschulen, Horten und Kindertagesstätten Lehrer bzw. Erzieher in den Produktionsprozess eingebunden werden, an Produktionen weiterführender Schulen sollten neben Lehrern immer auch Schüler beteiligt sein.

Technik

Für die Medienproduktion stehen uns ein Set professioneller bzw. semiprofessioneller Digital-Technik und sehr gute räumliche Bedingungen mit separatem Studio und Schnittplatz zur Verfügung. Die Technik kann im Rahmen solcher Projekte auch von Schulen genutzt werden, ohne dass Mitarbeiter unserer Einrichtung diese bedienen oder Gebühren entstehen. Voraussetzung ist ein Projektantrag, der mit einer satzungsgemäßen Gebührenbefreiung einher geht.

Studio und Technik können gegen Gebühren auch von Dritten genutzt werden.

 

Schnellzugriff

  • Medienbildung
  • Medien suchen und bestellen
  • Veranstaltungen
  • Öffnungszeiten

Ansprechpartner

  • Herr Werning (Meißen)
    Medienprojektarbeit und Medientechnik
  • Montag - Mittwoch
    Tel: (03 521) 71 767 15
    Fax: (03 521) 71 767 29
    E-Mail: Senden