Lehrerfortbildung am MPZ

 

PITKO-Stammtisch (SchiLF)

    06.09.2016; 15:00 - 16:30 Uhr
    MPZ Meißen,Raum 1.13

    Themen
    - Tablets in der Schule
    - WLAN strukturiert denken
    - Neuen bei MeSax und LernSax

    Zielgruppe: PITKO

    Anmeldeschluss: Bitte melden Sie sich bis zum 02.09.2016 verbindlich an!

    Anmeldung: Direkt anmelden

PITKO-Modulfortbildung Kompaktkurs für Grundschulen, Kurstag 1 von 5 (D05153)

    26.09.2016; 09:00 - 16:30 Uhr
    MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10 + 1.13

    Themen
    Dieser Kompaktkurs umfasst das gesamte Fortbildungsprogramm für PITKo an Grundschulen. Der
    Kurs ist limitiert auf 16 Teilnehmer und wird als Folge von Kurstagen durchgeführt.
    Anmeldungen für einzelne Kurstage sind nicht möglich!

    Kurstag 1: 26.09.2016
    1.1 LernSax als Arbeitsinstrument für die Kursbegleitung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.2 Auftrag und Selbstverständnis des PITKo, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.3 Konzeptionelles Arbeiten im Bereich schulischer IT-Systeme: Raum- und Arbeitsplatzplanung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 2: 25.10.2016
    Medien im Unterricht Teil I
    2.1 Bildungspolitische Grundlagen, Web-Lernportale, ..., Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    2.2 MeSax, Dozent: Claudia Schmidt, MPZ Stadtmedienstelle Dresden

    Kurstag 3: 23.11.2016
    3.1 Rechtsfragen des Einsatzes neuer Medien, Dozent: Thomas Jehring, MPZ Nordsachsen
    3.2 Medien im Unterricht Teil II, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 4: 10.01.2017
    Modul 5: Grundkompetenzen am PC-Arbeitsplatz, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 5: 08.02.2017
    Modul 6: IT-Grundlagen: Netzwerke und pädagogische Netze, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Achtung: Die Dozenten können die Kursinhalte zwischen den Kurstagen verschieben.

    Zielgruppe: PITKo an Grundschulen

    Anmeldung (ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg via Schulleitung / SBA):
    Details im Fortbildungskatalog anzeigen / Anmeldeformular abrufen

PITKO-Modulfortbildung Kompaktkurs für Grundschulen, Kurstag 2 von 5 (D05153)

    25.10.2016; 09:00 - 16:30 Uhr
    MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10 + 1.13

    Themen
    Dieser Kompaktkurs umfasst das gesamte Fortbildungsprogramm für PITKo an Grundschulen. Der
    Kurs ist limitiert auf 16 Teilnehmer und wird als Folge von Kurstagen durchgeführt.
    Anmeldungen für einzelne Kurstage sind nicht möglich!

    Kurstag 1: 26.09.2016
    1.1 LernSax als Arbeitsinstrument für die Kursbegleitung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.2 Auftrag und Selbstverständnis des PITKo, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.3 Konzeptionelles Arbeiten im Bereich schulischer IT-Systeme: Raum- und Arbeitsplatzplanung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 2: 25.10.2016
    Medien im Unterricht Teil I
    2.1 Bildungspolitische Grundlagen, Web-Lernportale, ..., Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    2.2 MeSax, Dozent: Claudia Schmidt, MPZ Stadtmedienstelle Dresden

    Kurstag 3: 23.11.2016
    3.1 Rechtsfragen des Einsatzes neuer Medien, Dozent: Thomas Jehring, MPZ Nordsachsen
    3.2 Medien im Unterricht Teil II, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 4: 10.01.2017
    Modul 5: Grundkompetenzen am PC-Arbeitsplatz, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 5: 08.02.2017
    Modul 6: IT-Grundlagen: Netzwerke und pädagogische Netze, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Achtung: Die Dozenten können die Kursinhalte zwischen den Kurstagen verschieben.

    Zielgruppe: PITKo an Grundschulen

    Anmeldung (ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg via Schulleitung / SBA):
    Details im Fortbildungskatalog anzeigen / Anmeldeformular abrufen

PITKO-Modulfortbildung Kompaktkurs für Grundschulen, Kurstag 3 von 5 (D05153)

    23.11.2016; 09:00 - 16:30 Uhr
    MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10 + 1.13

    Themen
    Dieser Kompaktkurs umfasst das gesamte Fortbildungsprogramm für PITKo an Grundschulen. Der
    Kurs ist limitiert auf 16 Teilnehmer und wird als Folge von Kurstagen durchgeführt.
    Anmeldungen für einzelne Kurstage sind nicht möglich!

    Kurstag 1: 26.09.2016
    1.1 LernSax als Arbeitsinstrument für die Kursbegleitung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.2 Auftrag und Selbstverständnis des PITKo, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.3 Konzeptionelles Arbeiten im Bereich schulischer IT-Systeme: Raum- und Arbeitsplatzplanung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 2: 25.10.2016
    Medien im Unterricht Teil I
    2.1 Bildungspolitische Grundlagen, Web-Lernportale, ..., Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    2.2 MeSax, Dozent: Claudia Schmidt, MPZ Stadtmedienstelle Dresden

    Kurstag 3: 23.11.2016
    3.1 Rechtsfragen des Einsatzes neuer Medien, Dozent: Thomas Jehring, MPZ Nordsachsen
    3.2 Medien im Unterricht Teil II, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 4: 10.01.2017
    Modul 5: Grundkompetenzen am PC-Arbeitsplatz, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 5: 08.02.2017
    Modul 6: IT-Grundlagen: Netzwerke und pädagogische Netze, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Achtung: Die Dozenten können die Kursinhalte zwischen den Kurstagen verschieben.

    Zielgruppe: PITKo an Grundschulen

    Anmeldung (ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg via Schulleitung / SBA):
    Details im Fortbildungskatalog anzeigen / Anmeldeformular abrufen

Mobile Endgeräte (Einsteiger) - Grundlagen, Handling und technische Aspekte (D05159)

    07.12.2016; 09:00 - 17:00 Uhr
    MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.13

    Themen
    Digitale Technologien hielten in den letzten Jahren Einzug in die Schulen. Damit wächst der Anspruch an die Lehrkräfte und Schüler im sicheren Umgang mit digitalen Medien. Am Beispiel von Apples iPad gilt es auszuloten, wie Unterricht unter Einbeziehung von Tablets aussehen können, wie diese mit den aktuell am Markt zur Verfügung stehenden Geräten realisiert werden und welche Infrastruktur notwendigerweise vorhanden sein muss.

    - Bedienung, Vorstellung der Nutzeroberfläche, Starten und Beenden von Apps
    - Grundaufbau mobiler Tablet-Schulungseinrichtungen
    - Anbindung von Großprojektionsmöglichkeiten und Drucker
    - Apps auswählen und bewerten

    Für die Fortbildung werden den Teilnehmern mobile Endgeräte und periphere Geräte zur Verfügung gestellt. Es sind keinerlei Vorkenntnisse im Umgang mit mobilen Endgeräten notwendig.

    Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

    Anmeldung (ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg via Schulleitung / SBA):
    Details im Fortbildungskatalog anzeigen / Anmeldeformular abrufen

PITKO-Modulfortbildung Kompaktkurs für Grundschulen, Kurstag 4 von 5 (D05153)

    10.01.2017; 09:00 - 16:30 Uhr
    MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10 + 1.13

    Themen
    Dieser Kompaktkurs umfasst das gesamte Fortbildungsprogramm für PITKo an Grundschulen. Der
    Kurs ist limitiert auf 16 Teilnehmer und wird als Folge von Kurstagen durchgeführt.
    Anmeldungen für einzelne Kurstage sind nicht möglich!

    Kurstag 1: 26.09.2016
    1.1 LernSax als Arbeitsinstrument für die Kursbegleitung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.2 Auftrag und Selbstverständnis des PITKo, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.3 Konzeptionelles Arbeiten im Bereich schulischer IT-Systeme: Raum- und Arbeitsplatzplanung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 2: 25.10.2016
    Medien im Unterricht Teil I
    2.1 Bildungspolitische Grundlagen, Web-Lernportale, ..., Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    2.2 MeSax, Dozent: Claudia Schmidt, MPZ Stadtmedienstelle Dresden

    Kurstag 3: 23.11.2016
    3.1 Rechtsfragen des Einsatzes neuer Medien, Dozent: Thomas Jehring, MPZ Nordsachsen
    3.2 Medien im Unterricht Teil II, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 4: 10.01.2017
    Modul 5: Grundkompetenzen am PC-Arbeitsplatz, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 5: 08.02.2017
    Modul 6: IT-Grundlagen: Netzwerke und pädagogische Netze, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Achtung: Die Dozenten können die Kursinhalte zwischen den Kurstagen verschieben.

    Zielgruppe: PITKo an Grundschulen

    Anmeldung (ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg via Schulleitung / SBA):
    Details im Fortbildungskatalog anzeigen / Anmeldeformular abrufen

PITKO-Modulfortbildung Kompaktkurs für Grundschulen, Kurstag 5 von 5 (D05153)

    08.02.2017; 09:00 - 16:30 Uhr
    MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.10 + 1.13

    Themen
    Dieser Kompaktkurs umfasst das gesamte Fortbildungsprogramm für PITKo an Grundschulen. Der
    Kurs ist limitiert auf 16 Teilnehmer und wird als Folge von Kurstagen durchgeführt.
    Anmeldungen für einzelne Kurstage sind nicht möglich!

    Kurstag 1: 26.09.2016
    1.1 LernSax als Arbeitsinstrument für die Kursbegleitung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.2 Auftrag und Selbstverständnis des PITKo, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    1.3 Konzeptionelles Arbeiten im Bereich schulischer IT-Systeme: Raum- und Arbeitsplatzplanung, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 2: 25.10.2016
    Medien im Unterricht Teil I
    2.1 Bildungspolitische Grundlagen, Web-Lernportale, ..., Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen
    2.2 MeSax, Dozent: Claudia Schmidt, MPZ Stadtmedienstelle Dresden

    Kurstag 3: 23.11.2016
    3.1 Rechtsfragen des Einsatzes neuer Medien, Dozent: Thomas Jehring, MPZ Nordsachsen
    3.2 Medien im Unterricht Teil II, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 4: 10.01.2017
    Modul 5: Grundkompetenzen am PC-Arbeitsplatz, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Kurstag 5: 08.02.2017
    Modul 6: IT-Grundlagen: Netzwerke und pädagogische Netze, Dozent: Frank Hunger, MPZ Meißen

    Achtung: Die Dozenten können die Kursinhalte zwischen den Kurstagen verschieben.

    Zielgruppe: PITKo an Grundschulen

    Anmeldung (ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg via Schulleitung / SBA):
    Details im Fortbildungskatalog anzeigen / Anmeldeformular abrufen

Fachtag: LernSax in der Schulpraxis (D05165)

    02.03.2017; 09:30 - 16:30 Uhr
    MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.13 und angrenzende

    Themen
    Mehrere hundert Schulen in Sachsen nutzen "LernSax", die Schulische Organisations-, Kommunikations- und Lernplattform von MeSax und haben inzwischen einen reichen Erfahrungsschatz angesammelt. Der Fachtag stellt in einer sich wiederholenden Workshop-Abfolge erfolgreiche Konzepte vor und lädt zum Ausprobieren und Nachmachen ein.

    Die Veranstaltung gibt Anregungen zur Arbeit mit Schülern auf der Lernplattform. Basiswerkzeuge für webunterstützen Unterricht werden vorgestellt und praktisch erprobt und so der regelmäßige Gebrauch der Lernplattform angeregt.

    - LernSax auf dem Tablet
    - Werkzeuge zur Unterrichtsgestaltung: Lernplan, Lerntagebuch, Lernerfolgskontrolle
    - Administration und Verwaltung aufwandsarm lösen
    - Ich baue mir meinen eigenen Kurs
    - Courselets gestalten und nutzen

    Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schulformen

    Anmeldung (ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg via Schulleitung / SBA):
    Details im Fortbildungskatalog anzeigen / Anmeldeformular abrufen

Inklusion und Integration durch Medieneinsatz befördern - 7. Sächsischer Bildungsmedientag (D05157)

    30.03.2017; 09:00 - 16:30 Uhr
    BSZ Meißen, Aula und angrenzende Räume

    Themen

    7. Sächsischer Bildungsmedientag


    Renommierte Anbieter elektronischer Lehr- und Unterrichtsmedien stellen anhand ihrer Produktionen vor, wie der Einsatz von digitalen Bildungsmedien zur Integration von Flüchtlingen beitragen kann und für die Herausforderungen der Inklusion Lösungen aufzeigt.
    •Workshop und Vorträge: Integration von Medientiteln in den digitalisierten Unterricht
    •Plenum zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch
    •Förderung von medienintegrativem Unterricht.

    Zielgruppe: Lehrkräfte mit Aufgaben und Interessen im Bereich Inklusion und Integration; Lehrkräfte, die an Medienzentren eingesetzt sind; PITKo und Medienverantwortliche aller Schulformen unabhängig von Ihrer Fachkombination

    Anmeldung (ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg via Schulleitung / SBA):
    Details im Fortbildungskatalog anzeigen / Anmeldeformular abrufen

Mobile Endgeräte (Fortgeschrittene) - Konzeptionelle Aspekte und nutzerspezifische Anpassung ... (D05158)

    29.08.2017; 09:00 - 16:00 Uhr
    MPZ Meißen, BSZ Meißen Raum 1.13

    Themen
    Digitale Technologien hielten in den letzten Jahren Einzug in die Schulen. Damit wächst der Anspruch an die Lehrkräfte und Schüler im sicheren Umgang mit digitalen Medien. Am Beispiel von Apples iPad gilt es auszuloten, wie Unterrichtskonzepte unter Einbeziehung eines digitalen Workflows aussehen können, wie diese mit den aktuell am Markt zur Verfügung stehenden Geräten realisiert werden und welche Infrastruktur notwendigerweise vorhanden sein muss.

    - Erstellung eines didaktisch-methodischen Konzeptes unter Berücksichtigung der Nutzung von MeSax und LernSax (Mail, Kalender, Nachrichten) auf dem Tablet.
    - Fragen des Einsatzes mobiler Endgeräte an der Schule: Mobile Insel-Lösung oder permanente Infrastruktur, Bildschirmpräsentation, Druck
    - Anpassung und Verwaltung der Geräte: Lizenzverwaltung und zentrale Administration
    - Datenspeicherung und Datenaustausch: Zugriff auf externe Datenträger, Nutzung von Cloud-Lösungen, Übertragung von Daten zwischen den Geräten
    - Erprobung, Diskussionen, Erfahrungsaustausch

    Für die Fortbildung werden den Teilnehmern mobile Endgeräte und periphere Geräte zur Verfügung gestellt. Bediensicherheit und Grundwissen über die Anpassung von Tablets an persönliche Bedürfnisse sind wünschenswert.

    Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten

    Anmeldung (ausschließlich auf dem üblichen Dienstweg via Schulleitung / SBA):
    Details im Fortbildungskatalog anzeigen / Anmeldeformular abrufen

 

Weitere Veranstaltungen werden von uns kurzfristig eingestellt und hier publiziert. Für Fachschaften etc. beachten Sie bitte unsere Angebote zur SchiLf bzw. zum pädagogischen Tag. Gern gehen wir auch auf Ihre Themenvorschläge ein. Für zurückliegende Veranstaltungen verweisen wir auf unser Veranstaltungsarchiv (Meißen).

 

Schnellzugriff

  • Medien suchen und bestellen
  • Veranstaltungen
  • Öffnungszeiten

Ansprechpartner

  • Herr Hunger (Meißen)
    Medienarbeit; Beratung und Fortbildung: Medien, IT, Förderprogramme, MEP; Internetprojekte
  • Tel: (03 521) 71 767 10
    Fax: (03 521) 71 767 29
    E-Mail: Senden

Wertigkeit der Veranstaltungen

  • Regionale und zentrale Lehrerfortbildung

    Veranstaltungen der SBA-D (Kennung: D-abcde) bzw. des SBI (Kennung: SBI-abcde) sind Fortbildungsveranstaltungen der zentralen bzw. regionalen Lehrerfortbildung. Alle Anmelde- und Abrechnungsvorgänge erfolgen über SBA bzw. SBI auf den üblichen Formularen, die auch über die Fortbildungsdatenbank abrufbar sind.

  • SchiLF

    Veranstaltungen, die in Eigenverantwortung des MPZ Meißen am MPZ durchgeführt werden, gelten als SchiLF der teilnehmenden Schulen. Für die Teilnehmer bedeutet dies, dass der DR-Antrag zur Fortbildung an der Schule zu stellen ist sowie die Reisekosten über das SchiLF-Budget der jeweiligen Schule abzurechnen sind. Die Schulen der Teilnehmer können die Veranstaltung damit als "eigene SchiLF-Veranstaltung bei einem Außenpartner" verbuchen.

Fortbildungskatalog