Robotic mit DASH

DASH gibt Kindern ab 8 Jahren erste Einblicke in die Welt der Robotik. Mithilfe von Smartphones oder Tablets können Kinder ganz einfach ihre eigenen Roboter und technischen Spielereien erstellen. So lernen sie die Grundlagen der Robotik, des Ingenieurwesens und der Technologie näher kennen.

Die Steuerung von DASH erfolgt visuell und weitgehend intuitiv – ein Technologiebaukasten mit dem junge Nachwuchstalente die Welt entdecken und die Funktionsweise der Technologie, die sie im Alltag umgibt, nachvollziehen können.

Ausführliche Informationen zu DASH erhalten Sie auf der Website des Herstellers, der auch Hinweise zur schulischen Nutzung bereit hält.

Homepage WonderWorkshop: https://www.makewonder.de/

Lehrerportal (derzeit leider nur in Englisch): https://teachers.makewonder.com/

 

DASH am MPZ

Für die Arbeit mit Schülern stehen dem MPZ insgesamt 4 Robots zur Verfügung, die auch einzeln jeweils mit einem iPad mini ausgeliehen werden können. Für Projekttage oder Wochen kann auch mit dem 16 Geräte umfassenden mobilen Tablet-Kabinett des MPZ gearbeitet werden.

Der inhaltliche Schwerpunkt sollte an weiterführenden Schulen auf der visuellen Programmierung mittels der Apps PATH, WONDER bzw. BLOCKLY liegen. Mit diesen lösen sie mit steigendem Schwierigkeitsgrad einführende Programmieraufgaben zur Fahrwegsteuerung und Reaktion der Roboter bevor Sie in eigene Projekte einsteigen.

 

Apps für DASH

Die zur Steuerung und Programmierung von DASH benötigten Apps stehen kostenfrei für iOS und Android in den jeweiligen Stores zur Verfügung und sind auf den Geräten des MPZ vorinstalliert.

Mehr Infos zur Funktion der Apps erhalten Sie beim Klick auf das jeweilige Symbol.

Wonder Blockly Path
 
GO Xylo (benötigt Zusatzausrüstung)  
     

 

Schnellzugriff

  • Medienbildung
  • Medien suchen und bestellen
  • Veranstaltungen
  • Öffnungszeiten

Ansprechpartner

  • Herr Hunger (Meißen)
    Medienarbeit; Beratung und Fortbildung: Medien, IT, Förderprogramme, MEP; Internetprojekte
  • Tel: (03 521) 71 767 10
    Fax: (03 521) 71 767 29
    E-Mail: Senden