CMSimple.dk - Template
 
 
 

 

Am Elberadweg

Wir zeigen euch nun unseren wunderschönen Schulort Sörnewitz mit dem Elberadweg

Wir starten den Ausflug mit Bibbs an unserer Schule. Unsere Schule befindet sich in Sörnewitz. Es ist eine alte Schule. Sie wurde 1892 gebaut. Seit 2000 ist es die Sprachheilschule. 2010 und 2011 wurde die Schule umgebaut. Ich lerne gern in dieser Schule. (Finn)

 

Försters Stammlokal ist eine Gaststätte mit einem schönen Vierseitenhof. Dort gibt es auch eine Veranstaltungsscheune. (Alfons)

 

In der „alten Schule“ befindet sich die Heimatstube. Im Dezember 2002 wurde sie eröffnet. (Ashley) Die Heimatstube ist ein Museum. Dort kann über die Geschichte des Ortes viel lernen. (Corvin)

 

Im Weinhaus Schuh gibt es Wein und leckeren Traubensaft für Kinder. Es ist ein sehr schöner Dreiseitenhof. (Nele)

Der Handwerkerhof befindet sich an der Dresdner Straße. Früher wurde dort mal getöpfert. Es gab auch Töpferkurse für Kinder. (Jonas)

 

Im Gasthaus Boselblick befindet sich eine Herberge. Dort kann man übernachten. Bei der Elbe ist ein Biergarten. Dort können die Radfahrer Rast machen. (Leyla)

 

Bei der Bäckerei Kralacek kann man Brot und Kuchen kaufen und Eis essen. Wir haben das leckere Eis schon ausprobieren können. (Maik)

 

Das Weingut Schabehorn liegt am Fuße der Bosel. (Alfons)

 

Auf dem Elberadweg kann man Rad fahren oder wandern. Der Elberadweg führt elbabwärts nach Meißen, Riesa oder Torgau, elbaufwärts nach Coswig, Radebeul, Dresden oder in die Sächsische Schweiz. Rast können die Radfahrer im Biergarten „Boselblick“ machen. (Nele)

 

Am Elberadweg haben wir einen Biberbau entdeckt. Dort hat sich Bibbs gleich wohlgefühlt. Aber er ist mit uns weiter durch das Landschaftsschutzgebiet am Elberadweg gewandert. (Nele)

   

Auf den Wiesen am Elberadweg blühen viele Blumen und Kräuter. Bibbs hat gleich mal an einem Löwenzahn geschnuppert. (Leyla)

   

Neumann’s Dampfschiff ist ein tolles Gasthaus. Es hat einen Biergarten, wo man zur Elbe runter blicken kann. Von dort kann man auf den Elbe-Radweg fahren. (Felix)

 

In der Gärtnerei Stimpel kann man schöne Dinge basteln. Wir haben im Dezember unsere Geschenke für die Eltern hier gebastelt. (Ashley)

In der Gärtnerei Damme kann man Blumen oder Gemüsepflanzen kaufen. (Maik)

 

Wir haben Kohlrabi für unseren Schulgarten gekauft. (Corvin)

 

Auf dem Weg von der Gärtnerei Damme zur Schule kommen wir an dem großen Freizeitzentrum Sörnewitz (FZS) vorbei. Es befindet sich an der Schulgasse. Gern nutzen wir das FZS auch im Sportunterricht und beim Spielen.

 

Bibbs war auch begeistert von dem großen Spielplatz.

In der Gärtnerei Damme gibt es ein Heidelbeerfeld. Im Sommer kann man sich dort selbst Heidelbeeren pflücken. (Felix)

 

Bibbs wollte unbedingt mal einen Heidelbeerstrauch von Nahem bewundern. Er hat sich sehr wohl gefühlt. (Finn)

 

Bibbs hat es viel Spaß gemacht, mit uns durch Sörnewitz zu reisen und den Elberadweg zu erkunden.

Klasse 2b der Sprachheilschule Sörnewitz

 
 
    © Medienpädagogisches Zentrum Meißen    

Powered By CMSimple.dk | Design By DCWD