Impressum· Kontakt· Schulporträt

Förderverein

15.06.2017
Der Vorstand

Ziele und Aufgaben

In einer Zeit begrenzter öffentlicher Mittel sind eigene Initiativen von Eltern, Lehrern und Freunden der Schule aus dem Alltag der Schule nicht mehr wegzudenken.

Im Förderverein des Julius-Ambrosius- Hülße- Gymnasiums arbeiten Eltern, Lehrer, ehemalige Schüler, Sponsoren sowie Freunde und Förderer des Gymnasiums seit mehr als zehn Jahren gemeinsam zum Wohle der Schüler zusammen.

Alle haben sich zum Ziel gesetzt, die Schule, allem voran natürlich die Schüler in Unterricht und Freizeit materiell, ideell und persönlich zu unterstützen ohne aber den Schulträger aus der Verantwortung zu entlassen.

In enger Zusammenarbeit mit Schulleitung und Lehrkräften will der Verein vor allem dort unterstützend und ergänzend tätig werden, wo benötigte öffentliche Mittel nicht zum erforderlichen Zeitpunkt bzw. nicht in ausreichender Höhe zur Verfügung stehen oder die öffentliche Finanzierung an ihre Grenzen stößt. Der Verein unterstützt das Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasium als Stätte der Bildung und Erziehung im Sinne eines toleranten Umgangs miteinander und humaner Selbstbestimmung sowie bei den erzieherischen und kulturellen Aufgaben. Er unterstützt alle Bemühungen zur Profilierung des Gymnasiums als moderne Bildungsstätte sowie die Bildung und Erziehung der Schüler in Vorbereitung auf das Leben in der Europäischen Gemeinschaft unter Wahrung nationaler und regionaler Besonderheiten.

Der Förderverein will sich für alle Schüler um Chancengleichheit und Gerechtigkeit, um auch materiell Benachteiligten eine optimale Förderung zu ermöglichen, z.B. durch: Unterstützen der Teilnahme an Wettbewerben, Schüleraustausch, Hilfe für Projekt-, Fach- und Forschungsarbeiten an der Schule, Zuschüsse für Bildungsreisen u.ä.

Der Förderverein ist politisch und konfessionell neutral. Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. und ist berechtigt, Spendenquittungen auszustellen.

Erreichung der Vereinsziele durch:

  • Unterstützung geeigneter Maßnahmen zur Heranbildung junger Menschen für wissenschaftliche, kulturelle, staatspolitische und bürgerliche Aufgaben.
  • Förderung von Maßnahmen und Einrichtungen zur Aufklärung der Öffentlichkeit über die Arbeit der Schule.
  • Zusammenarbeit mit Vereinigungen und Gruppen gleicher Zielrichtung.
  • Finanzielle Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei der Teilnahme an gemeinsamen Veranstaltungen der Schule oder einzelner Klassen, Arbeitsgemeinschaften u. ä. .
  • Kontaktpflege zwischen ehemaligen Lehrern und Schülern der Schule sowie mit entsprechenden Einrichtungen und Institutionen.
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule im Zusammenwirken mit der Eltern- und Schülervertretung.
  • Zuschüsse zu schulischen Veranstaltungen
  • Prämien und Preise für besondere schulische Leistungen oder für sportliche und sonstige Veranstaltungen,
  • Finanzielle Unterstützung von Veranstaltungen der Schülervertretung, des Schulklubs oder der Elternvertretung sowie die Schülerzeitung.
Neu: Mail: foerderverein-huelssegym@web.de

Kontaktdaten:
Hülßestraße 16
01237 Dresden
Tel.:  0351 / 40761310
Fax:  0351 / 407613113
Bankverbindung:
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE 36 8505 0300 3120 1552 91
BIC: OSDDDE81XXX

Vorstandsliste
Sandra KirchnerTel.: 0351 229 012 31
Mail: kirchner.sandra@me.com
1. Vorsitzender
Katrin GeißlerTel.:0171 141 65 65
Mail: geisslerwenske@t-online.de
2. Vorsitzender
Manuela StahnkeTel.: 0351 3 10 11 12
Mail: m.stahni@web.de
Kassenwart/Förderanträge
 
18.04.2017

Mitgliederversammlung 2017

Einladung

Sehr geehrtes Mitglied,
liebe Eltern
hiermit möchte ich Sie recht herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung einladen.
Termin: 26.04.2017
Anhang
Einladung 2017 (24.3 KB)
Flyer (346.7 KB)
 
28.09.2012

Willkommen und Dankeschön

Beim Förderverein stand der Schuljahresbeginn wieder ganz im Zeichen der Mitgliederwerbung. Bei der Wahl der Instrumente haben wir uns nach reiflicher Überlegung auch in diesem Jahr wieder für die große Werbetrommel und nicht für die Triangel entschieden. Wir bitten um Nachsicht.

Mit der Bitte um Nachsicht verbinden wir ein großes Dankeschön an alle Klassenleiter, die uns erlaubten, in ihren Elternabenden aufzutreten. Wir wissen das sehr zu schätzen! Ohne Ihre Mitwirkung hätten wir es ungleich schwerer, die neuen Eltern zu erreichen und für unsere Sache zu gewinnen.
mehr>>
 
Navigation