Impressum· Kontakt· Schulporträt
21.11.2014

Frankreich Sprachreise 2014

Am 11. Oktober 2014 war es für uns Französischschüler endlich soweit! Unsere langersehnte Sprachreise nach Frankreich in die Camargue-Region startete. Nach einer 18-stündigen Busfahrt erreichten wir Avignon, wo wir zur Einstimmung auf unseren Aufenthalt auf der Brücke „Pont Saint-Bénézet“ das Volkslied „Sur le Pont d’Avignon…“ sangen. Anschließend sind wir mit dem Bus noch ein Stückchen weiter zu unserer Residenz am Meer gefahren. Das Wetter war herrlich, sodass wir alle gleich zum Strand gelaufen sind! Abends wurde dann das erste Mal gemeinsam gekocht.
Anhang
Frankreich Sprachreise 2014 (722.5 KB)
 
20.11.2014

Vorlesewettbewerb

Viel Erfolg wünschen wir allen Teilnehmern unseres Vorlesewettbewerbs am 20.11.2014!

Unter dem Motto „Das solltest du lesen!“ stellten in den vergangenen Deutschstunden alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 ihre Lieblingsbücher im Deutschunterricht vor. Dabei stellten sie vor allem auch ihre Lesefertigkeiten unter Beweis.
Die zwei besten Vorleser der jeweiligen Klasse sind für unseren Schul-Vorlesewettbewerb am Donnerstag nominiert worden.
Die Aufregung der Schülerinnen und Schüler ist groß, denn nun gilt es neben dem eingeübten Wahltext auch noch einen fremden, unbekannten Text vorzulesen.
Alle Teilnehmer werden sich sicherlich ganz große Mühe geben und sich fleißig auf den Schulwettbewerb vorbereiten, denn sie wollen in der Lesetechnik, in der Textgestaltung und im Verständnis der Textstelle ausgezeichnet abschneiden.
Der Schulsieger wird dann zum Stadtentscheid delegiert. Dort vertritt er unsere Schule als bester Vorleser und kämpft um die weitere Qualifizierung.

H.Kuhnert
 
13.11.2014

Besuch aus Zwolle

Zwolle 2014
Es hatte wie ein ganz normaler Montagmorgen angefangen. Am Vormittag haben wir noch alle in der Schule gesessen und mehr oder weniger dem Unterricht gelauscht, doch nun standen wir alle total aufgeregt im Speiseraum und starrten auf die Uhr. Und das nicht ohne Grund, denn wir, die Klasse 10b, nehmen am Schüleraustausch mit Zwolle teil und warten hier auf unsere holländischen Austauschschüler, mit denen wir den größten Teil der nächsten Woche verbringen werden
mehr>>
 
06.11.2014

Bundesfinale 2014

Bundesfinale2014
Vom Bundesfinale 2014 bei „Jugend trainiert für Olympia“ vom 21.-25.September 2014 in Berlin


Es ist d e r Höhepunkt für einen sporttalentierten Schüler. Man hat die finale Wettkampfrunde erreicht und misst sich mit den besten Mannschaften Deutschlands in seiner Sportart.
Im Vorfeld war einiges zu organisieren. Die Wettkampfkleidung musste bestellt werden – grün/ weiß- schließlich sind wir ja Sachsens Vertreter, Koffer packen mit coolen Klamotten- den wir blieben 5 Tage in Berlin- und trainieren musste man auch noch. Man stellte schon fest, dass die Sommerferien Spuren bei den konditionellen Fähigkeiten hinterlassen haben.
Anhang
Bundesfinale 2014 (586.1 KB)
 
02.11.2014

Terminplan Berufsvorbereitung 2014/15

Übersicht über die Termine zum Thema Berufsvorbereitung.
mehr>>
 
17.10.2014

Förderunterricht

Neue Wege des Förderunterrichts: Freiarbeit - eine Form des gymnasialen Lernens

Mit dem Schuljahr 2014/15 beschreiten wir einen neuen Weg der Freiarbeit für die Klassenstufe 5.
Sie findet einmal wöchentlich in einer Doppelstunde statt und wird in Halbgruppen vom Klassenleiter erteilt.
Parallel dazu läuft für die zweite Halbgruppe ein Bewegungs-/Entspannungskurs im Rahmen des GTA.
Alle Kinder, die an der Freiarbeit teilnehmen möchten, müssen durch die Eltern schriftlich beim Klassenlehrer dafür angemeldet werden. Die Teilnahme ist danach für das Schuljahr verbindlich.
mehr>>
 
17.10.2014

Bewegte Pause

Mit „Schwung und Bewegung“ in die große Pause…

Ende des letzten Schuljahres haben wir unsere Pausengestaltung „unter die Lupe“ genommen und die Idee der „Bewegten Pause“ für unsere Hofpause ab dem SJ 2014-15 aufgegriffen.

Frische Luft und Bewegung sind gute Voraussetzungen für eine konzentrierte Arbeit im Unterricht. Durch vielfältige Angebote und Ausgabe verschiedener Spielgeräte für z.B. Bewegungs-und Koordinationsübungen haben die Schüler ab diesem Schuljahr die Möglichkeit, die Pause auch spielerisch und in Bewegung zu gestalten. Gerade die jüngeren Schüler nutzen diese Art der Pausengestaltung sehr intensiv.
Gute Unterstützung und Anleitung erhalten unsere Schüler durch zwei ausgebildete Trainer, die wir im Rahmen des Ganztagsangebotes engagieren konnten.

K.Kohler , GTA-Koordinator
 
14.10.2014

wichtige Termine

im Anhang befinden sich die wichtigsten Termine für dieses Schuljahr zur Information
Anhang
Klasse 5 (44.1 KB)
Klasse 8-10 (53.9 KB)
Klasse 7 (42.7 KB)
Klasse 6 (32.7 KB)
 
Navigation