Grundschule Friedrich Schiller
 
 
Startseite > Schulaufnahme

Schulaufnahme

Wegen Eintreten eines Kapazitätsengpasses bei der Aufnahme der Schulanfänger muss ein Auswahlverfahren durchgeführt werden. Am Auswahlverfahren nehmen alle Kinder teil, die im Schulbezirk unserer Schule wohnen und hier angemeldet sind. Dieses erfolgt auf der Grundlage der nachfolgenden Aufnahmekriterien. Vor Beginn des kriterienbezogenen Aufnahmeverfahrens wird geprüft, für welche Kinder eine Ablehnung eine unzumutbare Härte bedeuten würde. Diese Kinder nehmen nicht am Aufnahmeverfahren teil, sondern werden vorab aufgenommen. Die Entscheidung über das Vorliegen einer besonderen eng umgrenzten Härtesituation wird einzelfallbezogen getroffen.

     1. Schüler mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf

     2. Geschwisterkind ist bereits Schüler in den aktuellen Klassen 1 bis 3

     3. Schulwegnähe (Entfernung elterliche Wohnung zur Schule) mit folgenden Besonderheiten

          a. Der Weg zur Ausweichschule darf nicht länger sein, als der Weg zu uns, zuzüglich 50% der                Wegstrecke.

          b. Eine Ablehnung erhalten die Schüler, bei denen der Unterschied der Wegstrecken beider         
              Schulen am geringsten ist.

          c. Bei gleicher Entfernung entscheidet das Los.

 

Die Reihenfolge der Anmeldung spielt keine Rolle.

Termine

Dienstag,      04.09.2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr

Mittwoch,      05.09.2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr

 

Bitte bringen Sie dazu die Kopie der Geburtsurkunde und Ihren persönlichen Terminkalender mit. Die Kinder sind herzlich willkommen, aber zur Anmeldung nicht unbedingt erforderlich.

 

 

 
 
 
   
 

Letzte Änderung:
24.05.2018, 19:02