Goethe Gymnasium Auerbach
Deutsch Englisch Französisch Russisch
Banner
 Dezember 

01. und 02.12. Weihnachtskonzert

An den beiden Abenden des 1. und 2. Dezember fanden unter Leitung von Frau Seidel die beiden Weihnachtskonzerte an unserem Gymnasium statt. Lesen Sie auch dazu den Artikel der Freien Presse. 

05.12. Exkursion der Klasse 6/3 zum SAEK Plauen

Mit der Vogtlandbahn begann die Exkursion am Montag- Morgen. Wie im Sächsischen Lehrplan vorgesehen, hatte es sich die Klasse 6/3, gemeinsam mit Frau Y. Lehmann und Frau S. Lehmann, zur Aufgabe gemacht  ein Gedicht zu vertonen. Die Mitarbeiter des SAEK Plauen ermöglichten eine professionelle Umsetzung dieses Vorhabens.

In den gemütlichen Räumen der Einrichtung erfolgte zunächst eine kurze Einführung von Herrn Meinel, der an einem Beispiel erklärte, wie die Datenbanken zur Geräuschsuche genutzt werden können und wie das Schnittprogramm funktioniert. Im Anschluss gingen die Schüler in Gruppen in die einzelnen Bearbeitungsräume. Nachdem die Gedichte im Tonstudio aufgenommen worden waren, versahen die Schüler diese mit passenden Geräuschen und Hintergrundmusik und arbeiteten selbstständig mit dem Schnittprogramm. Freude und Eifer waren groß.

Heraus kamen ausgesprochen gelungene Hörspiele, die die Klasse mit nach Hause nehmen durfte.

Es war ein interessanter und erfolgreicher Ausflug!

06.12. Goethe-Mädchen qualifizieren sich für das Regionalfinale im Volleyball

Im Kreisfinale Volleyball der WK IV Jungen und Mädchen ging es heiß her. Die Jungen konnten sich im ersten Spiel klar gegen die gut spielende Mannschaft der Seminar-Oberschule aus Auerbach durchsetzen. Die Goethe-Jungs konnten den ersten Satz knapp, den zweiten Durchgang dafür deutlich für sich entscheiden und somit das Spiel souverän gewinnen. 

Die Mädchen um Lea Voigt taten sich hingegen sehr schwer. Im ersten Satz verloren sie knapp gegen die schon eingespielte Seminar-Oberschule Auerbach. Den zweiten Satz konnten die Goethe-Mädchen dann sehr knapp 27:25 für sich entscheiden. Der Entscheidungssatz, welcher bis 15 Punkte gespielt wird, musste her. Auch hier war es wieder ein Kopf an Kopf-Rennen, bei dem unsere Mädels mehr Entschlossenheit zeigten und am Ende 15:13 gewinnen konnten.

Im zweiten Spiel mussten unsere beiden Teams jeweils gegen die starke Konkurrenz aus Reichenbach ran. Zwischenzeitlich kamen die Jungen im ersten Satz nah an die Neuberinstädter heran, mussten sich dann aber doch geschlagen geben. Auch im zweiten Satz war trotz aller taktischen Kniffe und großer Anstrengung nicht viel zu holen, wodurch insgesamt ein guter Zweiter Platz verbucht werden konnte.

Nach dem nicht hochklassigen aber spannenden ersten Spiel der Mädchen musste eine große Steigerung gegen die Goethe-Gymnasiastinnen aus Reichenbach her, um eine Chance auf den Sieg zu haben. Nachdem es im ersten Satz 13:2 für die Wasserturm-Städter stand, sah alles nach einer klaren Niederlage aus. Doch als die Auerbacher-Mädels nichts mehr zu verlieren hatten zeigten sie, was wirklich in ihnen steckt und konnten den Satz mit viel Willen und Entschlossenheit noch sensationell drehen. Im zweiten Satz spielten sie genau da weiter, wo sie im Ersten aufgehört hatten. Eine konzentrierte Leistung bescherte den Sieg gegen ein stark spielendes Reichenbach. Damit haben sich unsere Goethe-Mädchen den ersten Platz im Kreisfinale gesichert und für das Regionalfinale am 02.02.2017 in Oelsnitz qualifiziert.

 

(C) 2006 by Goethe Gymnasium Auerbach | Kontakt | Impressum