Goethe Gymnasium Auerbach
Deutsch Englisch Französisch Russisch
Banner
 März 

02.03. Exkursion der 8. Klassen ins Industriemuseum Chemnitz

17.03. Teilnehmerrekord zum 32. Volleyball-Mix

Erstmals war die Nachfrage höher als Startplätze verfügbar. 31 Mix-Teams standen sich am 17.03. zur 32. Auflage des traditionellen Volleyball-Mix-Turniers im Goethe-Gymnasium Auerbach am Netz gegenüber. Im Finale verteidigten Jenny Glaß mit Tobias Schwiertz (beide 10/2) souverän ihren Titel gegen Juana Wolf (9/R) mit Lucien Fischer (10/2). Der Nachwuchspokal für Teams aus den 5. bis 7. Klassen ging an Michelle Karing mit Erik Weigelt (beide 7/F).

Zu Turnierbeginn spielten die Mannschaften in sechs Sechser-Gruppen je fünf Minuten jeder gegen jeden. Die Gruppenerst- und Zweitplatzierten qualifizierten sich für die Finalrunde, in der dann zwei Gewinnsätze bis zwölf Punkte gespielt wurden. In allen Partien erhielten jüngere Teams gegenüber älteren Mannschaften einen Punktvorteil, um Größen- und Kraftnachteile auszugleichen. In der Vorrunde waren Jenny und Tobias bereits am erfolgreichsten. Sie belegten ohne Punktverlust Platz eins vor Theresa Tröger (9/L) mit Tobias Großmann (11/1). Das Spiel beider Mannschaften war mit besonders umkämpften, spannenden und langen Ballwechseln versehen, so dass nach fünf Minuten ein 6:3 für die Vorjahressieger feststand.

In der Hauptrunde schafften Theresa und Tobias dann einen knappen Erstrundensieg gegen das beste Nachwuchsteam Michelle Karing mit Erik Weigelt (beide 7/F). Mit Mareike Schlosser/Niklas Spranger (7/L;7/R) und Hannah Kalf/Florian Tilgner (7/L;5/2) standen zwei weitere Teams der Kategorie fünfte bis siebente Klasse in der Hauptrunde, die ihre Vorrundengruppen sogar gewannen. Da beide Mannschaften ihre Entscheidungsspiele jedoch deutlich gegen die beiden späteren Teilnehmer des kleinen Finales verloren, belegten sie in der Jugendwertung Platz zwei und drei.

Im kleinen Finale setzten sich Madlen Eibisch (9/R) mit Tom Schädlich (9/F) 2:0 gegen Clara Lorenz mit Paul Unterdörfel (8/4) durch. Das Finale glich fast einer Neuauflage des Endspiels von 2015. Dort mussten sich Juana Wolf (9/R) mit Lucien Fischer (10/2) diesmal deutlich in zwei Sätzen (12:7; 12:9) Jenny Glaß mit Tobias Schwiertz geschlagen geben. Die Vorjahressieger verloren damit im gesamten Turnier keinen einzigen Satz und holten sich damit verdient den zweiten Turniererfolg in Serie.

Schulsieger:

1.

Jenny Glaß (10/2)

Tobias Schwiertz (10/2)

2.

Juana Wolf (9/R)

Lucien Fischer (10/2)

3.

Madlen Eibisch (9/R)

Tom Schädlich (9/F)

4.

Clara Lorenz (8/4)

Paul Unterdörfel (8/4)

5.

Theresa Tröger (9/L)

Tobias Großmann (11/1)

6.

Sarah Schneider (9/L)

Toni Schlegel (10/3)

 

Nachwuchswertung:

1.

Michelle Karing (7/F)

Erik Weigelt (7/F)

2.

Mareike Schlosser (7/L)

Niklas Spranger (7/R)

3.

Hannah Kalf (7/L)

Florian Tilgner (5/2)

4.

Leonie Kober (7/F)

Max Seidel (7/F)

5.

Lea Voigt (6/3)

Rick Döhler (6/3)

6.

Cora Weber (6/2)

Joel Herberger (6/1)



 


(C) 2006 by Goethe Gymnasium Auerbach | Kontakt | Impressum