Goethe Gymnasium Auerbach
Deutsch Englisch Französisch Russisch
Banner
 Juni 

14.06. Auszeichnungsveranstaltung Känguru-Wettbewerb 2011

Mathe-Asse sehr erfolgreich

Die Auszeichnung des Känguru-Wettbewerbes bildete den Abschluss eines sehr erfolgreichen Schuljahrs unserer Mathe-Asse.

Hier die wichtigsten Erfolge bei Mathe-Olympiaden:

Cedric (Klasse 5/2): Sieger Schul- und Preisträger Kreis- und Landesolympiade

Florian (Klasse 6/3): Sieger Schul- und Kreisolympiade, Preisträger Landesolympiade

Jonathan (Klasse 6/1): Sieger Kreisolympiade, Teilnahme Landesolympiade

Nikolas (Klasse 7/1): Preisträger Kreis- und Landesolympiade

Lucas Morgner (Klasse 7/1): Sieger Schulolympiade

Jonas (Klasse 9/2): Sieger Schul- und Preisträger Kreisolympiade

Max Theisen (10/3): Sieger Schul-, Preisträger Kreis- und Teilnahme Landesolympiade

15.06. Exkursion naturwissenschaftliches Profil nach Eich

16.06. und 17.06. Aufführungen unserer Theatergruppe in der Göltschtalgalerie: „Ein ehrenwertes Haus“

Nichts ist so gut, dass es nicht noch besser werden könnte! Schon jedes Jahr waren die Aufführungen unserer Theatergruppe ein großer Erfolg, doch in diesem Jahr hat sich unsere Theater AG selbst übertroffen! Nicht nur, dass sie überzeugend gespielt haben, Oliver Groth (Abitur 2010) hat auch das Stück selbst geschrieben und Lieselotte Kirchhoff (Abitur 2011) führte Regie. Die Schüler sind über die Unterstützung durch Ekkehad Glaß sehr dankbar, doch die meiste Arbeit haben sie eigenständig bewältigt und die Aufführung begeisterte das Publikum. Danke für den amüsanten Abend!

 

16.6. ... am Bundesfinale geschnuppert

Ein sehr gutes Turnier die Jungen der Wettkampfklasse II beim Landesfinale in Leipzig und erzielten den dritten Platz. In  der Vorrunde besiegten sie klar mit 3 : 0 das Team vom Gymnasium Kamenz. Gegen die späteren Sieger vom Sportgymnasium aus Dresden erkämpften sie ein 0 : 0, wobei sie in den 20 Minuten Spielzeit den starken Dresdenern keine Torchance zuließen. In einem vom Kampfgeist geprägten Halbfinalspiel gegen das Gymnasium aus Mittweida mangelte es an Torchancen. Als alle schon ans Elfmeterschießen dachten, schossen die Gegner in der letzten Minute doch noch das 1 : 0 aus abseitsverdächtiger Position. Da war bei den Vogtländern die Enttäuschung groß. Kapitän Andrè Herold konnte aber sein Team für das "kleine Finale" wieder motivieren. Er war es dann selbst, der seinem Pass Chris Müller in Szene setzte, wobei der wiederum den Torwart von Markleeberg überlupfte. Das schönste Tor des Tage schoss dann Tom Leßmann nach Flanke von Tom Sturm zum 2 : 0 Sieg und der dem Gewinn der Bronzemedaille. Die Dresdener dominierten im Halbfinale und im Finale und fahren damit im September zum Bundesfinale. Die Auerbacher waren noch stolz auf ihr Spiel gegen die Dresdener in der Vorrunde und haderten ihrer verpassten Finalchance, wo sie es den Landeshauptstädtern "noch mal zeigen wollten" ...

 

30.06. Auszeichnungsveranstaltung zum Sport-Oscar

(C) 2006 by Goethe Gymnasium Auerbach | Kontakt | Impressum