Projekt "Miteinander - auf dem Weg zur bewegten Schule"

Inhalt

Logo2                Logo    

Unsere Schule erhielt auf dem 5. Schulgesundheitsforum Sachsen
das Zertifikat "Bewegte Schule - Partner für Sicherheit" 

  

Was ist bewegte Schule?
Inhalt

Unser Konzept:
Bewegter Unterricht:
- Bewegtes Lernen
- Dynamisches Sitzen
- Auflockerungsminuten
- Entspannungsphasen
- Bewegungsorientierte Projekte
- Individuelle Bewegungszeit

Bewegte Pause:
- Schulhofspiele
- "Offene Turnhalle"
- Gestaltete Bewegungsräume

Bewegtes Schulleben:
- Spiel- und Sportfeste
- Wander- und Klassenfahrten

Zertifizierungskriterien:
- Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil des Schullebens
- das Projekt wird selbsttätig, engagiert und kreativ gestaltet
- die in der Zielvereinbarung festgelegten Schwerpunkte werden umgesetzt
- die Mehrzahl der Lehrkräfte nimmt an der Fortbildungsveranstaltung in Leipzig teil
- die Schule und der Träger gewährleisten die sicherheitstechnischen Mindeststandards

Projektverlauf:
- Aufstellen eines Kriterienkatalogs
- Lehrer- und Schülerbefragung zum Ausgangsniveau online
- Einführungskurs zum Projektauftakt in Leipzig 15.09.2011 - Projektleiter
- Erstellung einer Zielvereinbarung mit Festlegung von Qualitätsschwerpunkten
- Schulbesuche durch die drei Kooperationspartner 2x im Jahr
- Fortbildungsveranstaltung für die Lehrer am 12.11.2011 in Leipzig
- Kontrolle der Umsetzung der Qualitätsschwerpunkte über das Schuljahr
- Abschlussbericht bis 16.05.2012

Kooperationspartner:
- Unfallkasse Sachsen
- Forschungsgruppe "Bewegte Schule" der Universität Leipzig
- Sächsisches Staatsministerium für Kultus und Sport

Unsere Qualitätsschwerpunkte:
1. Bewegter Unterricht - bewegtes Lernen
2. Bewegte Pause
3. Dynamisches Sitzen
4. Bestandteil im Schulprogramm
 

                                                                                                                                                                        nej

Zurück zur Startseite