Impressum· Kontakt· Schulporträt
16.06.2016

Die Immatrikulationsfeier 2016

Hallo, liebe Eltern und Schüler der künftigen Jahrgangsstufe 11 am JAH-Gymnasium,

ein großes Ereignis steht bevor – die feierliche Immatrikulationsfeier für die neuen Schüler in unsere Sekundarstufe II.
Und wir, die jetzigen beiden Deutsch-Leistungskurse 11, arbeiten mit Hochdruck daran, dass diese Feier etwas ganz Besonderes wird.
Schon seit ein paar Wochen arbeiten wir an dem Programm für die feierliche Aufnahme in
Anhang
Die Immatrikulationsfeier 2016 (402 KB)
Plakat (534.9 KB)
 
09.06.2016

Ganztagsangebote

.. für die Klassen 5 bis 12
für das Schuljahr 2016/17
sind im Anhang
Anhang
GTA 5-6 (561.6 KB)
GTA 7-12 (525.8 KB)
 
07.06.2016

Das Neueste zu DIERCKE WISSEN 2016

Maurice
Maurice Böhm hat als Schulsieger an Deutschlands größtem Schülerwettbewerb DIERCKE WISSEN 2016 teilgenommen und unter den 19030 teilnehmenden sächsischen Schülern aus 93 Schulen sehr gute Leistungen gezeigt. Die Landesbeauftragte Kerstin Bräuer gratuliert Ihm und der Fachschaft Geographie sehr herzlich.

M. Richter
 
03.06.2016

9. SPONSORENLAUF

FÜR DEN „STERN DER HOFFNUNG“

Eine gute Tradition an unserer Schule:

Der Religionskurs Klasse 9 des Julius-Ambrosius-Hülße-Gymnasiums startet mit dem Sponsorenlauf eine Initiative, um den „Stern der Hoffnung“ zu unterstützen. Diese Hilfsorganisation pflegt in Brasilien und Benin HIV-Positive, an AIDS Sterbende, andere Notleidende und deren Kinder. Der „Stern der Hoffnung“ bietet z.B. verwaisten Kindern ein Zuhause und eine gute Ausbildung.
Weitere Informationen sind unter www.sternderhoffnung.de zu finden.
Schülerinnen und Schüler laufen 7 Minuten lang auf der Laufbahn des Sportplatzes. Pro Runde (ca. 200m) legen die Sponsoren zuvor einen Spendenbetrag fest, den wir am letzten Schultag einsammeln. Der Gesamterlös wird per Überweisung der Hilfsorganisation sofort zukommen. Natürlich kann man die eigene Spende auch selbst überweisen.

Es gibt bereits zahlreichen Anmeldungen. DANKE!
Hier die nächsten Termine:
• 3.6. Abgabe der Klassenlisten
• Woche vom 6.6.-10.6. Ausgabe der Sponsorenkarten
• Woche vom 13.6-17.6. Sponsorensuche
• 21.6. Aushang der Startzeiten für die einzelnen Klassen
• 23.6. Sponsorenlauf beim Sommerfest
• 24.6. Einnahme der Sponsorengelder

Wir hoffen auf Eure / Ihre Unterstützung,

Das Organisatorenteam
 
03.06.2016

Einladung zum Sommerfest 2016

Hiermit laden wir zu unserem Sommerfest am 23.6.201 in der Zeit von 13.00-17.00 Uhr recht herzlich ein.

Unser diesjähriges Motto lautet: „Andere Länder – andere Kulturen“.

Nach der zentralen Eröffnung mit der Schulversammlung in der Turnhalle findet unser traditioneller Sponsorenlauf statt. Anschließend freuen sich die Schüler der Klassen 5-9 über den Besuch ihrer Stände zu den verschiedenen Ländern und die Schüler der Klasse 11 an den Verpflegungsständen.

AG Sommerfest
 
26.05.2016

„Und wir träumten nur von Kartoffeln“

– Zeitzeugengespräche mit russischen Kriegsopfern

Kultur
Krieg, Zerstörung; Tod - diese Zustände haben wir im Geschichtsunterricht über den Zweiten Weltkrieg gelernt. Doch bildlich und real wurden die damaligen Geschehnisse für uns erstmals beim Gespräch mit russischen Zeitzeugen am 11.05.2016.
Die früheren minderjährigen Häftlinge faschistischer Lager erzählten uns, der Klasse 10a und ihren Lehrern, in einer sehr emotionalen Art und Weise ihre Schicksale. Dabei floss auch die ein oder andere Träne.
Die Berichte übersetzte uns Frau Dr. Danders ins Deutsche, die über viele Jahre in der Gesellschaft zur Hilfe für Kriegsveteranen in Russland e.V. ehrenamtliche und engagierte Arbeit leistet.
So erfuhren wir unter anderem auch die Geschichte von Frau Snegirjeva Nadeshda Danilowna. Diese wurde während der Kriegszeit in Deutschland geboren und durchlebte eine schwere Kindheit, da ihre Mutter für einen Gutsbesitzer Zwangsarbeiten musste. Somit wurde sie im Säuglingsalter einzig durch Milch und Brot ernährt und konnte am Tag
Anhang
Wir träumten von Kartoffeln (357.6 KB)
 
09.05.2016

Elbflorenz? Elbvenedig!

Elbflorenz
Gemeinsam auf den Spuren der Stadt des Löwen mit den goldenen Flügeln zu wandeln war die Absicht, als sich die Schüler der Klasse 5a gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lippmann und ihrer Deutschlehrerin Frau Thümmler am 04.05.16 in der Schule im Rahmen ihrer Beschäftigung mit dem Buch „Herr der Diebe“ von Cornelia Funke zum venezianischen Leseabend trafen. Mit den Lesevorträgen aus dem Buch und anderen spannenden und kreativen Beiträgen der Schüler, die in der Auseinandersetzung mit der Geschichte entstanden waren, träumten wir uns ein wenig Venedig in die Schule und im Dunkel der verlassenen Räume des Hülße-Gymnasiums meinte man plötzlich, so manche phantastische Gestalt der geheimnisvollen Isola Segreta aus dem Buch vorbeihuschen zu sehen...
Anhang
Elbflorenz (14.5 MB)
 
27.04.2016

Sich besinnen

Wieder einmal etwas Neues. Was soll das werden? Wird es uns wieder mehr Arbeit verschaffen? Ich kann damit nichts anfangen.
So, oder ähnlich mögen die Befindlichkeiten gewesen sein, als laut über einen Raum der Stille nachgedacht wurde. Mit viel Engagement und Optimismus ging eine Gruppe Lehrer und Schüler unter Federführung von Frau Beesdo die Einrichtung eines Raumes der Stille an. Unterstützung erfuhren sie durch die Schulleitung, die Hausmeister unserer Schule und die Stadtverwaltung. So konnte der Raum der Stille im Herbst des letzten Jahres eingeweiht werden. Was möchten wir der Schulgemeinschaft übermitteln.
Jeden Tag erfahren Lehrer und Schüler eine Fülle von Informationen und neuen Aufgabenstellungen. Täglich müssen sich alle neu bewähren und sich den Anforderungen des hektischen Alltags stellen. Manchmal geht dies bis an die Grenzen des Machbaren.
Anhang
Stille (106 KB)
 
Navigation